XWir verwenden Cookies für die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Details ansehenWir verwenden Cookies. Wenn Sie weitersurfen stimmen Sie der Nutzung zu. Details ansehen

Österreich

© Tomasz Muszer / Wikimedia Commons [gemeinfrei]

Winterurlaub in Österreich

Österreich ist für viele DAS Wintersport Land überhaupt! Etwa 60% des Landes sind mit Bergen bedeckt – Platz für zahlreiche Skigebiete. Dabei spielen vor allem die Ostalpen eine große Rolle, die sich durch ganz Österreich hindurch ziehen. Der Großglockner ist mit seinen 3798 Metern der höchste Berg der "Alpenrepublik". Weitere fast 1000 "Dreitausender" wie die Wildspitze, die Weißkugel oder der Großvenediger machen die Ostalpen zu einem beliebten Ziel von Bergsteigern und Wintersportfreunden.

Skigebiete findet man in Österreich fast überall. Spitzenreiter ist Tirol, gefolgt vom Salzburger Land, der Steiermark und Vorarlberg. Auch in Kärnten, Ober- und Niederösterreich findet man einige Wintersportgebiete, das Burgenland und das Bundesland Wien sind für das Ski- und Snowboardfahren eher weniger geeignet.

Die Wintersportmöglichkeiten in Österreich sind dabei sehr vielfältig. Neben dem Alpinski und dem Snowboarden können Winterurlauber hier auch Langlauf betreiben, durch die schneebedeckte Landschaft wandern, Eislaufen, im Tiefschnee fahren, Rodeln, Eisklettern, sich in Funparks austoben oder seinen Adrenalinspiegel beim "Flying Fox" in die Höhe treiben. Auch Skifahren und Rodeln am Abend mit Flutlicht, Snowtubing, Segway-Touren durch den Schnee und Snowkiting sind beliebte Wintersportaktivitäten. Und wer am Abend noch etwas erleben möchte und nicht zu erschöpft vom langen Wintersporttag ist, sollte sich die berühmten Après Ski Events nicht entgehen lassen!

Nähere Informationen zu den verschiedenen Skigebieten in Österreich finden Sie auf der linken Seite - hier haben wir wichtige Wintersportregionen für Sie aufgelistet.

Ferienwohnungen und Ferienhäuser für Winterurlaub in Österreich buchen