XWir verwenden Cookies für die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Details ansehenWir verwenden Cookies. Wenn Sie weitersurfen stimmen Sie der Nutzung zu. Details ansehen

Oberösterreich

© Wolfgang Sauber / Wikimedia Commons [CC BY-SA 3.0]

Winterurlaub in Oberösterreich

Oberösterreich hat Anteil am Alpenvorland und ist somit auch im Winter eine erste Adresse für Ferien in der Alpenrepublik. Die Seen des Salzkammergutes bieten auch mit einer dicken Eisschicht versehen einen reizvollen Anblick. Zudem eröffnet sich beim Winterurlaub in Oberösterreich die Möglichkeit des Eislaufens. Am Dachstein finden Urlauber alpine Verhältnisse vor und können sich auf Pisten aller Schwierigkeitsgrade aktiv betätigen. In Kitzbühel verbringen Schöne und Reiche aus ganz Europa Winterurlaub in Oberösterreich. Besonders der Aprés Ski ist beinahe legendär. Auch abseits der Pisten bieten gemütliche Pferdeschlittenfahrten oder rasante Rodelpartien viel Abwechslung. Während einer Schneeschuhwanderung genießen Urlauber die Einsamkeit.    

Ferienwohnungen und Ferienhäuser für Winterurlaub in Oberösterreich buchen

Skigebiete in Oberösterreich

Ähnlich wie Niederösterreich ist auch Oberösterreich nicht das Zentrum des österreichischen Wintersports. Trotzdem findet man hier neben mehreren kleinen Pisten auch richtig große Skigebiete:

- Feuerkogel – Ebensee: 15 Kilometer Piste
- Forsteralm – Waidhofen: 18 Kilometer Piste
- Gosau – Dachstein West: 77 Kilometer Piste
- Hinterstoder – Höss: Saison November/Dezember bis April, 40 Kilometer Piste
- Hochficht – Böhmerwald: Saison Dezember bis März, 20 Kilometer Piste
- Hohe Dirn – Losenstein: 11 Kilometer Piste
- Kasberg – Grünau im Almtal: 40 Kilometer Piste
- Krippenstein: 13 Kilometer Piste
- Wurzeralm: Saison Dezember bis März, 22 Kilometer Piste
       

Skigebiet Dachstein West

Das mit Abstand größte Skigebiet der Region ist der Dachstein West. Neben "normalen" Skipisten findet man hier auch einige "Gaudipisten", die sowohl Anfänger als auch fortgeschrittene Skifahrer begeistern. Dazu gehört mit einem Gefälle von 67° die "Wilde Hilde", die "Rodeopiste", der "youngsters freestyle park", verschiedene Buckelpisten und vieles mehr. Hinzu kommen mehrere Funparks, Skischulen und –verleihe sowie Freeride-Möglichkeiten. Verschiedene Skihütten vermitteln sowohl Tradition als auch Party-Feeling – neben gemütlichen Räumen und leckerem Essen bei Kaminfeuer findet man hier auch Partyhütten mit bunten Cocktails und Musik.