XWir verwenden Cookies für die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Details ansehenWir verwenden Cookies. Wenn Sie weitersurfen stimmen Sie der Nutzung zu. Details ansehen

Salzburger Land

Winterurlaub im Salzburger Land

Vor den Toren der Mozartstadt Salzburg erstreckt sich eine vielfältige und abwechslungsreiche Ferienlandschaft. Der Winter im Salzburger Land ist wie geschaffen dazu, die Schönheit der Landschaft zwischen Dachstein und Hohen Tauern bei Spaziergängen und Skitouren zu entdecken. Winterurlaub im Salzburger Land besitzt einen hohen Stellenwert. In den acht Ferienorten der Salzburger Sportwelt sind Aktivurlauber genau richtig. Ob bei geführten Wanderungen oder Skitouren auf den gepflegten Pisten des Skigebietes Ski amadé oder bei einem gemütlichen Hüttenabend am Kamin - beim Winterurlaub im Salzburger Land wird jedem Feriengast entsprochen. Nicht versäumt werden sollte ein Besuch in Kitzbühel, dem Skimekka schlechthin.     

Winterurlaub in Obertauern

Obertauern gilt als sicherste Skiregion Österreichs. Ein Winterurlaub in Obertauern bietet zwischen November und Mai beste Voraussetzungen, um sich aktiv zu erholen und die Pisten unsicher zu machen. Modernste Lifte und Kabinenbahnen sorgen für den bequemen Einstieg in die Skigebiete. Auf etwa einhundert Pistenkilometern ist für Abwechslung gesorgt. Auch Langläufer finden ein umfangreiches Loipennetz und bekommen Gelegenheit, die traumhafte Bergwelt zu erkunden. Winterurlaub in Obertauen, das heißt auch gemeinsam feiern und fröhlich sein. Nach einem Tag auf der Piste führt der Weg die Urlauber in die gemütlichen Restaurants und Berghütten, wo man beim stimmungsvollen Aprés Ski schnell neue Freunde findet.      

Winterurlaub in Saalbach-Hinterglemm

Ein Winterurlaub in Saalbach-Hinterglemm führt in das idyllische Salzburger Land. Die Wege auf die Pisten sind kurz und auch bei Winterwanderungen und Rodelpartien kommen Aktivurlauber auf ihre Kosten. Wer sich nach einem Shoppingbummel sehnt, bummelt durch die tief verschneiten Gassen Salzburgs und genießt die romantische Stimmung in der Barockstadt. Das Skigebiet von Saalbach-Hinterglemm lässt keine Wünsche offen. Auf 90 Pistenkilometern können sich Anfänger versuchen. Wer den Winterurlaub in Saalbach-Hinterglemm mit Nervenkitzel pur verbinden möchte, nutzt die schwarzen Abfahrten. Beste Schneesicherheit ist garantiert, denn 450 Schneekanonen sind im Einsatz, um den Winterzauber in Saalbach-Hinterglemm zu garantieren.

Ferienwohnungen und Ferienhäuser für Winterurlaub in Saalbach-Hinterglemm buchen


© Simplon2010 / Wikimedia Commons [CC BY-SA 3.0]

Skigebiete im Salzburger Land

Verschiedene Skigebiete ziehen Anfänger und Fortgeschrittene in das österreichische Bundesland.

Große Skigebiete im Salzburger Land findet man unter anderem hier:

- Annaberg – Lungötz – Dachstein West: über 150 Kilometer Piste
- Bad Gastein: 105 Kilometer Piste
- Bad Hofgastein: Saison Dezember bis April, 105 Kilometer Piste
- Dienten – Hochkönig: 150 Kilometer Piste
- Dorfgastein: 80 Kilometer Piste
- Flachau: Saison November bis April, über 50 Kilometer Piste
- Großarltal: Saison November bis April, 80 Kilometer Piste
- Großeck – Speiereck – Mautendorf: 50 Kilometer Piste
- Großglockner – Zellersee: knapp 140 Kilometer Piste
- Hochkrimml/Gerlosplatte: Saison Dezember bis April, knapp 140 Kilometer Piste
- Kitzbüheler Alpen – Mittersill: 170 Kilometer Piste
- Kitzsteinhorn – Kaprun: Saison Oktober bis April, 41 Kilometer Piste
- Königsleiten: Saison Dezember bis April, 139 Kilometer Piste
- Leogang: 200 Kilometer Piste
- Maria Alm – Hochkönig: 150 Kilometer Piste
- Mühlbach – Hochkönig: Saison Dezember bis April, 150 Kilometer Piste
- Obertauern: 100 Kilometer Piste
- Russbach: Saison Dezember bis März, 77 Kilometer Piste
- Saalbach-Hinterglemm: 200 Kilometer Piste
- Schmitten / Zell am See: 77 Kilometer Piste
- St. Johann – Alpendorf: 150 Kilometer Piste
- Wagrain: Saison November bis April, 35 Kilometer Piste
- Wildkogel-Arena: Saison Dezember bis April, 55 Kilometer Piste
- Zauchensee: Saison Dezember bis April, 44 Kilometer Piste
           

Weitere Wintersportmöglichkeiten im Salzburger Land

Wer denkt, in einem Winterurlaub kann man nichts anderes machen, als jeden Tag die Pisten hinunterzusausen, der irrt sich: Das Salzburger Land hat noch viel mehr zu bieten. Dazu gehört zum Beispiel das nächtliche Rodeln am Wildkogel – die 14 Kilometer lange Strecke gilt als längste beleuchtete Rodelbahn der Welt. Wer nicht mit dem Schlitten, sondern einem ganz anderen Gerät den Berg hinunterfahren möchte, kann dies auf einem SnowCart (einem GoKart-ähnlichen Gefährt) oder einem Airboard, einer Art kleiner Luftmatratze, tun. Wer im Sommer gerne surft oder kitesurft, ist im Winterurlaub beim Snowkiten genau richtig, was in der Snowkite Schule Austria in Thalgau erlernt werden kann. Funsport für Anfänger und Fortgeschrittene ist im Snowpark Dachstein-West möglich. Bei einer geführten Tour abseits der Piste lernen fortgeschrittene Skifahrer, auch im tiefen Schnee zu fahren.